Die See- und Flussgewässern in Pello-Region bieten einfach hervorragenden Rahmen für das Paddeln- und Kanutouren, die leicht mit Fischen zu verbinden sind. Die kleinen Nebenflüsse – mit ganz eigener Geläufigkeit und Größe zum Gegenteil des Hauptflusses Tornionjoki – bieten für eifrigen Kanufahrer einzigartigen Umgebung in freien Natur. Die Stromschnellen im Tornionjoki geben den Paddlern eine Herausforderung, die nicht mit anderen zu verglichen ist. Der Kanutour auf dem Tornionjoki bietet Ihnen ein unvergeßliches Erlebnis an, auf einmal der naturbelassene Tornionjoki zu fühlen und zähmen und dazu noch das Leben  und Gegenwart der sechs vorbeilaufenden Grenzgemeinden zu spüren.

Also, die Kanus einpacken und los geht´s in die Richtung von Torniotal und schöne, weite Gewässern auf dem Torniojoki!

Landungstellen für Boote: Zeichen in die Karte